Der ultimative Roulette Ratgeber!

Was kann man von einem ultimativen Ratgeber erwarten? Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die häufigsten Missverständnisse und gezielten Missinformationen beim Roulette aufuzdecken und beziehen uns mit unter auch auf die Meinungen der Experten, welche wir hier vorfinden. Leider gibtes im Internet viel zu viele Webseiten, die nicht wirklich den Erfolg und Spielspaß der Spieler im Sinn haben, sondern schlicht unf einfach Geld verdienen wollen. Das sorgt für zu viel Konfusion und fragende Gesichter bei Anfänger. Wir wollen dazu beitragen, dies zu ändern!

Wir gehen davon aus, dass Sie die Grundlagen des Spiels kennen. Man muss einen Einsatz setzen, die Kugel flippert auf dem Rad hin und her und kommt schließlich zum Stillstand. Hat man auf die richtigen Zahlen gesetzt, so darf man sich über Gewinne freuen.

Gibt es einen Unterschied zwischen äußeren und inneren Wetten

Grundsätzlich hat man beim Roulette die Wahl zwischen inneren und äußeren Wetten. Viele sogenannte Experten werden Ihnen sagen, dass man durch einige dieser Wetten mehr gewinnen kann, als mit anderen. Diese Experten sind entweder Schwindler oder keine guten Mathematiker. Roulette wurde so konzipiert, dass alle Wetten mit dem gleichen Hausvorteil ausgestattet sind.

Der Unterschied zwischen den beiden Arten von Wetten liegt lediglich in dem Risiko. Äußere Wetten sind beispielsweise Wetten auf eine Farbe oder Zahl, wie man auf http://www.onlinecasinoratgeber.at/ nachlesen kann. Der Spieler hat eine beinahe eine 50% Chance, richtig zu liegen und würde bei einem Gewinn den Einsatz verdoppeln. Bei inneren Wetten geht es um Wetten auf eine Zahl oder mehre Zahlen. Gewinne sind entsprechend größer!

Kann man beim Roulette Strategien verwenden?

„Niemand kann im Roulette gewinnen, es sei denn er stielt Geld vom Tisch, während der Croupier nicht hinsieht!“ – Albert Einstein.

Viele Spieler versuchen mehr in Glücksspiele hinein zu interpretieren, als möglich. Meist funktionieren Glücksspiele nach einem einfachen Prinzip und werden gründlich geprüft. Während es also unter Umständen noch Situationen gab, in denen die Beschaffenheit des Rades oder der Kugel noch für unvorhergesehene Umstände sorgen konnten, gibt es bei modernen Glücksspielen keine Angriffsfläche mehr.

Da man beim Roulette nicht wie bei Kartenspielen durch Entscheidungen die Erfolgswahrscheinlichkeiten beeinflussen kann, gibt es auch grundsätzlich keine Strategien, die man anwenden kann um seine Chancen zu maximieren!

Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise!

Falls Sie jemals gehört haben, dass der Croupier Einfluss auf das Spiel nehmen kann, dann können Sie sich beruhigen. Niemand kann den Ausgang einer Runde beeinflussen, zumindest nicht mit einem bestimmten Resultat als Ziel. Wenn der Croupier die Kugel nach seinen Wünschen beeinflussen könnte, dann könnte er mit einem Partner, der für Ihn Einsätze tätigt, schnell zum Millionär werden und so hoch ist die Fluktuation bei Croupiers dann doch nicht.

Wir haben anfangs beschrieben, wie eine Wette auf gerade und ungerade Zahlen eine ca. 50% Gewinnchance bietet. Der Grund, warum diese nicht gleich 50% beträgt ist der Hausvorteil des Casinos. Dieser kommt durch das Feld der 0 zustande, die weder als gerade, noch als ungerade oder farbig gilt. Sie wird jedoch immer als gleichberechtigtes Feld gezählt. Deshalb beträgt die Gewinnquote bei einer solchen Wette auch nur 48,6%. Schlimmer ist es bei der amerikanischen Variante, bei der es eine 0 und eine 00 gibt.