Wie können Sie Ihre Gewinne abheben?

Wenn Sie in einem Online-Casino gewinnen, können Sie die Gewinne normalerweise jederzeit auszahlen. Es sei denn, Sie haben einen Bonus aktiviert. In diesem Fall müssen Sie warten, bis Sie alle Bedingungen des Bonus erfüllt haben. Häufig gehört dazu eine bestimmte Anzahl an Mindesteinsätzen. Ansonsten gibt es keine besonderen Bedingungen, falls Sie Ihre Gewinne abheben möchten.

Um den Gewinn auszuzahlen müssen Sie lediglich die Rubrik „Kasse“ des Casinos besuchen und die Auszahlungsmethode wählen, die Sie bevorzugen. Anschließend geben Sie den Betrag ein, den Sie auszahlen lassen möchten und der sich natürlich mit Ihrem Spielguthaben decken muss. Dann schicken Sie die Anfrage ab. Sie müssen nicht den gesamten Betrag abheben. Wenn Sie noch ein wenig Geld auf Ihrem Guthaben lassen möchten um weiterzuspielen, so können Sie das tun.

Was müssen Sie beachten, sobald Sie Ihre Gewinne abheben?

Wenn Sie Gewinne in einem Casino abheben, müssen Sie einige Dinge beachten. Zunächst müssen Sie wissen, dass Sie über maximale Auszahlungsbeträge pro Woche verfügen. Diese Summen werden von den Casinos festgelegt und Sie können nichts daran ändern. Es sei denn, Sie werden ein VIP-Spieler. In diesem Fall können Sie mit Ihrem Kundenberater vereinbaren, dass die Auszahlungslimits für Ihr Konto erhöht werden.

Anschließend müssen Sie wissen, dass Ihre Auszahlungsanfrage je nach Casino zwischen 24h und 48h blockiert wird. In diesem Zeitraum haben Sie die Möglichkeit Ihre Auszahlung zu stornieren, wenn Sie zum Beispiel weiterspielen möchten. In diesem Fall wird der Betrag wieder auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Es dauert durchschnittlich zwischen 48h und 5 Tagen bis Sie Ihren Gewinn erhalten, je nach Methode, für die Sie sich entschieden haben.

Die Methoden, die Sie verwenden können

Die Auszahlungsmethoden in den Online-Casinos sind von den Einzahlungsmethoden abhängig, die Sie verwenden. Üblicherweise haben Sie die Wahl zwischen zwei Methoden:

  • Die Banküberweisung: dabei erhalten Sie das Geld von Ihrem Spielerkonto direkt auf Ihr Bankkonto. Manchmal reicht eine Einzahlung über Ihre Kreditkarte auf Ihr Spielerkonto aus, aber sehr oft werden auch die Bankkenndaten verlangt. Diese Methode dauert am längsten.
  • Die elektronische Geldbörse: nehmen wir beispielsweise Neteller. Sie können Ihre Gewinne nur dann über Neteller auszahlen lassen, wenn Sie bereits eine Einzahlung über Neteller getätigt haben. Dadurch wird Ihr Konto im Casino aktiviert und die Transaktionen werden erleichtert. Außerdem können Sie Ihren Gewinn mit dieser Methode sehr schnell erhalten. Danach können Sie entscheiden, was Sie mit dem Gewinn machen. Entweder Sie überweisen ihn auf Ihr Bankkonto oder Sie kaufen auf Seiten ein, die Neteller als Zahlungsmittel akzeptieren, oder Sie bezahlen mit der Neteller Kreditkarte (diese Option können Sie bei Ihrer Kontoeröffnung auswählen).